Infos zum Datenschutz

Deutschland    Datenschutz in Deutschland

Europa            EU-Datenschutz

USA                 Privacy/Datenschutz in den USA

Aktuelles

Informationen zum betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Unser Angebot:

Wir übernehmen die Funktion als externer Datenschutzbeauftragter

Beratungsservice

wie es geht
Preise
Formular

Willkommen bei

MyDatenschutzAudit

Datenschutz-Audit

Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verlangt u.a. vom 

    Datenschutzbeauftragten

  • die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen sicherzustellen und insbesondere
  • die ordnungsgemäße Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme zu überwachen.

Datenschutzbeauftragter sollte Bestandsaufnahme vornehmen

  • im Sinne einer Risikoanalyse 
  • zur Erstellung eines Datenschutz-Managementsystems 

ein Datenschutz-Audit 

kann aber auch im Sinne eines Gütesiegels zertifiziert werden 

  • das neue BDSG vom 23. Mai 2001 sieht in § 9a ein freiwilliges Audit vor
  • die konkrete Ausgestaltung des Datenschutz-Audit wird derzeit innerhalb der Wirtschaft noch kontrovers diskutiert 
  • kein Zweifel besteht, dass für bestimmte Unternehmen ein Datenschutz-Audit als Wettbewerbsvorteil genutzt werden kann
  • Gütesiegel des Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein

Gutachten zum Datenschutz-Audit 

Wie geht es weiter?

siehe Beitrag: Datenschutzaudit- Quo Vadis? (Mitautor Harald Eul)

Bereiten Sie sich rechtzeitig auf ein Datenschutz-Audit vor!

unverbindliche Information durch:

Datenschutz-HEC Harald Eul Consulting
Datenschutz + Datensicherheit
50321 Brühl, Auf der Höhe 34

Tel. 02232/200 879   Fax 02232/200 884

Niederlassung Frankfurt/M: Tel. 069/35356121

      E-Mail: H.Eul@HE-C.de

       USt-IdNr.: DE205598459

Den öffentlichen Schlüssel für die E-Mail-Kommunikation finden Sie hier